Orchester



Orchesterstellen (engl)

Programm: „Le nozze di Figaro“ (W.A. Mozart)

Gesamtdauer: 19.9.2011-12.10.2011  
Orchesterworkshop
Historische Aufführungspraxis
19.09.-21.09.2011 (Dozenten für Alte Musik)
Orchesterproben 22.09.-26.09.2011 (Künstlerischer Leiter)
Bühnenorchesterproben 27.09.-02.10.2011 (Künstlerischer Leiter)
Vorstellungen 04.10.-12.10.2011 (Künstlerischer Leiter)
Kammerkonzert 11.10. 2011
   
Probespieltraining ab dem 03.10.2011 (Dozenten)
Kammermusikproben ab dem 03.10.2011 (Dozenten)


Bewerbung

Zielgruppe: Qualifizierte Musikstudenten sowie Musiker mit abgeschlossenem Musikstudium.
Die Erarbeitung der Oper “Le nozze di Figaro” von Wolfgang Amadeus Mozart und der Orchesterworkshop Historische Aufführungspraxis richtet sich vor allem an Studenten im Fach Orchestermusik

Orchesterbesetzung:
2 Flöte
2 Oboe
2 Klarinette
2 Fagott
2 Horn (Natur- & Modern)
2 Trompete (Natur- & Modern)
1 Pauke (Barock)
6 Violine 1
5 Violine 2
4 Viola
3 Violoncello
2 Kontrabass
2 Hammerklavier (Workshop beginnt bereits am 11.9.2011)

Höchstalter: 28 Jahre (bei Bewerbungsschluss)
Teilnehmerländer: Künstler mit Wohnsitz in einem Mitgliedstaat der Europäschen Union

Probespiele  
   
Mannheim (Staatliche Hochschule für Musik) 13.05.
Berlin (Hochschule für Musik Hanns Eisler) 14.05.
Salamanca (Conservatorio Superior de Música) 16.05.
Vicenza (Conservatorio di musica di Vicenca) 18.05.
Nürnberg (Hochschule für Musik) 22.05.
Linz (Anton Bruckner Privatuniversität) 26.05.
Bucharest (t.b.a.) 28.05.
Prag (Academy of Performing Arts) 31.05.
Stockholm (Nordiska Musikgymnasiet) 02.06.
Düsseldorf (Robert Schumann Hochschule)
04.06.

 



Orchesterstellen (engl)

Neuer Bewerbungsschluss: 2. Mai 2011

Wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an die
Projektmanagement der Sommer Oper Bamberg: Leonie Werner (Bürozeiten: Mo - Fr, 10 Uhr - 16 Uhr)

FON +49-(0)176 – 931 644 08
FAX +49-(0)951 – 208 374 2
EMAIL: apply@sommer-oper-bamberg.de

Die Bewerber werden per e-mail über genaue Zeit und Ort des Probespiels benachrichtigt
Die Bewerbung verpflichtet bei einer Zusage zur Teilnahme an der Sommer Oper Bamberg 2011.
Im Falle einer Einladung zum Workshop nach bestandenem Probespiel wird eine
Teilnehmerpauschale von 60 € erhoben. 

Konditionen & Benefits

Die Orchestermusiker erhalten u.a. folgenden Benefit:
- Workshop in historischer Aufführungspraxis
- Probespieltraining mit Mitgliedern der Bamberger Symphoniker
- Orchesterproben mit dem musikalischen Leiter
- Kammermusikproben mit Mitgliedern der Bamberger Symphoniker

Dozenten    
Violinen & Viola Michi Gaigg Bruckneruniversität Linz
Orfeo Barockorchester
Violoncello & Kontrabaß Kristin von der Goltz Musikhochschule Frankfurt
Münchner Kammerorchester
Holzbläser Claire Genewein Bruckneruniversität Linz
L'Arcadia & La Cetra, Basel
Natur- & Ventiltrompete Jonathan Pia Conservatorio di musica di Vicenza
Natur- & Ventilhorn Szabolcs Zempléni Bamberger Symphoniker
Pauke Robert Cürlis Bamberger Symphoniker
Hammerklavier Pilar Montoya Cons. Superior Salamanca
     
Kammermusik (Strings) Markus Mayers Bamberger Symphoniker
Kammermusik (Bläser) Alexei Tkachuk Bamberger Symphoniker
     
Probespieltraining Till Fabian Weser
Markus Mayers
Alexej Tkachuk
Robert Cürlis
musikalischer Leiter Sommer Oper Bamberg
Bamberger Symphoniker
Bamberger Symphoniker
Bamberger Symphoniker


Die Teilnahme wird nicht vergütet, Teilnehmer werden jedoch kostenfrei in Wohngemeinschaften in Ferienwohnungen in der Bamberger Innenstadt untergebracht und erhalten Tagesspesen.
An- und Abreisekosten werden nicht erstattet.


 

Diese Website nutzt die Adobe®Flash™ Software. Sie haben eine alte Version von Adobe Flash Player, die die von uns erstellten Inhalte nicht abspielen kann.

Laden Sie sich die neueste Version herunter, und installieren Sie sie.